Fortbildungsangebote

Wir machen Sie fit für die Praxis

Das Angebot des internationalen Therapeutenverbandes kann sich sehen lassen. Es beinhaltet viele verschiedene Seminare zu den unterschiedlichsten Inhalten rund um das umfassende Thema AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel und energetischer Medizin. Ein Seminarbesuch lohnt sich in jedem Fall: Aktuelle Entwicklungen zum Beispiel in Behandlungsmethoden oder Veränderungen von Therapieverläufen können gut für den Praxisalltag mitgenommen werden. Die Seminare bieten die Möglichkeit, Inhalte rund um das Thema APM zu vertiefen, zu erneuern oder befassen sich mit speziellen Bereichen der Gesundheit.

 

 

Kostenvorteile für Verbandsmitglieder:

  • preisermäßigte Verbandsweiterbildungen
  • Wiederholungen der APM-Wochenkurse zum halben Preis
  • Wiederholungen der APM-Wochenkurse am Tier zum halben Preis
  • Zusätzlich erhalten Absolventen vom Kurs „Pferd 1“ 50 % Nachlass beim Besuch von Kurs „Hund 1“ und umgekehrt
  • Fachberatung für APM und energetische Medizin

Unter www.apm-penzel.de finden Sie das umfassende Weiterbildungsprogramm in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Infomieren Sie sich!

Wissen bedeutet Vorsprung...

Für Therapeuten ist es immens wichtig, Fachwissen selbstbewusst und selbstsicher anwenden und vermitteln zu können. Je besser Wissen verinnerlicht wird, umso sicherer kann der Behandelnde agieren. Um tiefergehende Einblicke in Gesundheitsfragen zu erlangen, bieten sich Seminarbesuche an. Der Erfolg eines Seminars und der dadurch erzielte Behandlungsfortschritt werden anhand einer erhöhten Patientenakzeptanz und eines positiven Feedbacks sofort sichtbar sein.

 

Der Therapeutenverband bietet Ihnen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, um zusätzliches Fachwissen zu erlangen und zu vertiefen. Bilden Sie sich weiter und nutzen Sie die Kostenvorteile, die Ihnen der Therapeutenverband bietet: Für Mitglieder reduziert sich die Weiterbildungsgebühr bei Verbandsfortbildungen. APM-Wochenkurse können zum halben Preis wiederholt werden.

Verbandsfortbildung Deutschland

2022: „APM – Schnupperkurs" – Kursleiter: Johannes Müller
Johannes Müller

APM - Schnupperkurs in Hamburg - Wedel

 
Der Kursleiter:
Johannes Müller, Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neue­rungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!
 
 
Inhalt:
Dieser APM-Schnupperkurs führt in die Denkwelt der APM ein und gibt einen Überblick über ihre Behandl­ungsoptionen. Zahlreiche Übungen ermöglichen erste praktische Er­fah­rungen - beispielsweise beim Be­han­deln von Meridianen oder der Ent­störung von Narben - die spontan in der eigenen Praxis genutzt werden können.
 
Die AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel (APM nach Penzel) baut auf der alt-chinesi­schen Lehre von einer den Organismus belebenden und steuernden Vitalenergie auf. Ihr regu­la­tiver Einfluss mittels Meridian- und Punktbehandlung übt nicht nur bei verschie­densten Schmerzsyn­dromen im Bewegungsapparat sondern auch bei diversen Organ­störungen einen heilenden Einfluss aus - ihre vegetativ ausgleichende Wirkung ist insbeson­dere bei funktionellen Problemen je­der Art willkommen.
 
Was Patienten besonders schätzen: Bei allen Anwendungen der APM nach Penzel bleibt die Haut des Patienten unverletzt, auch bei der Stimulation von Akupunkturpunkten, die ohne Verwendung von Nadeln erfolgt. Die Energielehre der APM lässt sich rational leicht nachvoll­ziehen. Dies ermöglicht auch „west­-lichen“ Therapeuten einen leich­ten Ein­­stieg in die Welt der Energetik und man benötigt zur erfolgreichen Be­hand­lung auch keine jahre­lange Er­fahrung.
 
Seminarort: TherapieZentrum Wedel, Rosengarten 5-9, 22880 Wedel
 
Seminarzeiten:
Samstag, 29. Januar 2022, 09.00-17.30
Sonntag,  30. Januar 2022, 09.00-12.30.
 
 
Seminarkosten:
220,- € (160,- € ermäßigte Gebühr für Mitglieder des APM-Verbandes)
 
2022: Qi Gong „Chan Mi Gong, Teil I”– Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Zhang Xiao Ping, A-Wien, www.zhang.at Meister für chin. Bewegungslehre und ZEN, verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Tai Ji, Qi Gong und Wu Shu, welche er seit 25 Jahren im europäischen Raum weitergibt.

 

„Chan Mi Gong“ ist eine uralte Qi Gong Technik, ursprünglich aus dem indischen Budd his mus. Die Bewegungen sind einfach gehalten und beinhalten mehrere Pendelbe we gungen des ganzen Körpers, vor allem des Rumpfes und der Wirbelsäule. Dadurch fördert man den Energiefluss im gesamten Körper, wodurch auch der Geist zur Ruhe findet. 

 

2022: „Ganz groß - Kleiner Kreislauf” – Kursleiter: Johannes Müller
Johannes Müller

Der Kursleiter:

Johannes Müller, Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neuerungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!

 

Inhalt:

Eine Fortbildung für alle, die bereits „alles“ über den Kleinen Kreislauf wissen! 
 
  • KKL-Basics    • Varianten für Jedermann   • Aufmerksamkeit und meditative Übungen 
  • Erweitern des KKL zum Kosmischen KKL   • Weitere Akupunkturpunkte des KKL 
  • Zur Frage unterschiedlicher Energieflussrichtungen    • Aurikulärer KKL 
 
Vorsicht: Diese Fortbildung kann Ihren Umgang mit dem KKL grundlegend verändern. 
APM-Sommercamp 2022 vom 09. bis 15. September 2022

Das APM-Sommercamp in Heyen, Deutschland. Sie besuchen, was immer Sie mögen! 

 

Das APM-Sommercamp bietet einen neuen, flexiblen Rahmen für einen Bildungsurlaub der besonderen Art. Eine Fortbildung besuchen ... oder vielleicht auch zwei ... oder sogar alle drei. Ein paar Tage oder mal wieder auch eine ganze Woche in Heyen verbringen. 

 

  • „Chan Mi Gong, Teil II“ vom 09. bis 11. September 2022

2 Tage Fortbildung mit Qi Gong Meister Zhang Xiao Ping, Beginn: Fr., 15.30, Verbandsmitglieder: 190,- € (Nicht-Mitglieder: 250,- €) 

„1. Freizeit“ Der Sonntagnachmittag kann mit süßem „Nichts-Tun“ gefüllt werden oder man nimmt an einer geleiteten Freizeitaktivität in der Gruppe teil. 

 

  • „Workshop VAS“ vom 12. bis 13. September 2022

1,5 Tage Fortbildung mit HP Johannes Müller, Mo., 09.00, Verbandsmitglieder: 160,- € (Nicht-Mitglieder: 220,- €) 

„2. Freizeit“ Der Dienstagnachmittag ist wieder frei verfügbar oder man nimmt erneut an einer geleiteten Freizeitaktivität in der Gruppe teil. 

 

  • „Schüssler Biochemie und APM nach Penzel“ vom 14.bis 15. September 2022

1,5 Tage Fortbildung mit HP Rita Heese, Mi., 09.00, Verbandsmitglieder: 160,- € (Nicht-Mitglieder: 220,- €) 

 

Für die organisierten Freizeitangebote können eventuell weitere Kosten anfallen. Das APM-Sommercamp endet am Donnerstag Mittag.

 

Die Teilnahme am APM-Sommercamp können Sie formlos per Mail buchen oder die einzelnen Fortbildungen nachstehend individuell online buchen.

APM-Sommercamp 2022: Qi Gong „Chan Mi Gong, Teil II”– Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Zhang Xiao Ping, A-Wien, www.zhang.at Meister für chin. Bewegungslehre und ZEN, verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Tai Ji, Qi Gong und Wu Shu, welche er seit 25 Jahren im europäischen Raum weitergibt.

 

„Chan Mi Gong“ ist eine uralte Qi Gong Technik, ursprünglich aus dem indischen Budd­his­mus. Durch eine Vielzahl von Pendelbewegungen der Wirbelsäule, werden vor allem Nieren-Meridianpunkte aktiviert und stimuliert. Dadurch fördert man den Energiefluss im Körper, welcher wiederum verschiedene Organsysteme unterstützt und verbessert. Durch die verbesserte Organfunktion, kommt auch der Geist zur Ruhe und Entspannung. Die Kör­perbewegungen sind einfach gehalten und beinhalten mehrere Pendelbewegungen des ganzen Körpers, vor allem des Rumpfes und der Wirbelsäule.

 

09.-11. September 2022 

 

Dieser Kurs ist einzeln buchbar oder auch im Verbund mit den unmittelbar folgenden zwei weiteren Kursen des APM-Sommercamps vom 09. - 15. September 2022.

APM-Sommercamp 2022: „Workshop VAS“ – Kursleiter: Johannes Müller
Johannes Müller

Der Kursleiter:

Johannes Müller, Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neuerungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!

 

Inhalt:

Die drei VAS-Basisteste (Stabilitäts-Test, Fülle-Leere-Test, Störfeld-Test) werden ausführlich erläutert und mit zahlreichen praktischen Übungen trainiert. Auch seelische Belastungen können mit dem VAS getestet werden.Ziel ist es, zu mehr Sicherheit im Spüren des „Vaskulären Autonomen Signals“ zu gelangen. 
 

12.-13. September 2022 

 

Dieser Kurs ist einzeln buchbar oder auch im Verbund mit den zwei weiteren Kursen des APM-Sommercamps vom 09. - 15. September 2022.
APM-Sommercamp 2022: „Schüssler Biochemie und APM nach Penzel“ - Kursleiterin: Rita Heese
Rita Heese
Die Kursleiterin:
 
Rita Heese, Heilpraktikerin, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, als Lehrbeautragte für APM an Mensch und Tier sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin. (www.heilpraxis-heese.at
 
Die Inhalte:
 

Jede Energiefluss stö rung trägt stets eine Botschaft in sich, manchmal offensiv, manchmal tief verborgen. Die Schüssler-Salze sind kleine, aber feine Helfer! Sie öffnen Körper, Geist und Seele und ermöglichen dadurch eine tiefere Wirkung der APM-Be handlung. 

Kursinhalt: Grundlagen der Biochemie nach Dr. Schüssler - Meridiane - Organsprache - Zungenbefund - Physiologie und Energetik - Antlitz-analyse - Akupunkte und Salze 

Lernziele: Anwendung der Schüssler Therapie aus energetischer Sicht, Differenzialdia gnostisches Auswahlkriterium (weniger ist mehr), Kompetenz in der Antlitzdiagnose. 

 

14.-15. September 2022 

 

Dieser Kurs ist einzeln buchbar oder auch im Verbund mit den zwei weiteren Kursen des APM-Sommercamps vom 09. - 15. September 2022.

Verbandsfortbildung Tier Deutschland

Für Tier-Therapeuten, ob am Pferd oder Hund, ist es immens wichtig, Fachwissen selbstbewusst und selbstsicher anwenden und vermitteln zu können. Je besser Wissen verinnerlicht wird, umso sicherer kann der Behandelnde agieren. Um tiefergehende Einblicke in Gesundheitsfragen zu erlangen, bieten sich Seminarbesuche an. Der Erfolg eines Seminars und der dadurch erzielte Behandlungsfortschritt werden anhand einer erhöhten Patientenakzeptanz und eines positiven Feedbacks sofort sichtbar sein.

Das Angebot des internationalen Therapeutenverbandes beinhaltet verschiedene Seminare zu den unterschiedlichsten Inhalten rund um das umfassende Thema AKUPUNKT-MASSAGE nach Penzel am Tier. Ein Seminarbesuch lohnt sich in jedem Fall. Die Seminare bieten die Möglichkeit, Inhalte rund um das Thema APM zu vertiefen, zu erneuern oder befassen sich mit speziellen Bereichen der Tiergesundheit.

Verbandsfortbildung Österreich

Die Buchung der Fortbildungen in Österreich erfolgen ausschließlich über die Sektion Österreich:


ITV für APM n. Penzel und energetische Medizin e. V.
c/o Clara Recheis
Krakauer Straße 19/38
1020 Wien
Telefon: 0699/17844825
E-Mail:

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 12.-13.03.2022, Beginn: Sa. 14 Uhr
Ort: Stift Reichersberg, AT-Reichersberg

Preis für Mitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Johannes Müller

Anmeldung 
 
2022: Fünf Elemente von der Geburt bis zur Rente - Kursleiterin: Rita Heese
Rita Heese
Die Kursleiterin:
Rita Heese, Heilpraktikerin, APM-, TCM- und Schüßler-Salz-Therapeutin, unterrichtet seit vielen Jahren diese Methoden, Buchautorin, als Lehrbeautragte für APM am Hund sind ihr auch die „Vierbeiner“ bestens vertraut. Profitieren Sie vom Fachwissen einer engagierten Therapeutin. (www.heilpraxis-heese.at
 
Die Inhalte:
Das ganze Leben kann unter dem Blickwinkel der fünf Elemente und ihrer Wandlungsphasen betrachtet werden. In dieser Fortbildung schauen wir uns detailliert das Wesentliche jeder Wandlungsphase an und setzen es in Bezug zu uns selbst. Es wird erforscht, in welcher Wandlungsphase wir selber gerade als Therapeuten stehen. Welche Vorlieben und Abneigungen sich dadurch ergeben, oft auch Probleme in und beim Therapieren. Unabdingbar ist es für unseren Fluss zu sorgen! Nebst dem Erlernen und Vertiefen der fachlichen Grundlagen der fünf Elemente und ihrer Behandlungsmöglichkeiten werden auch spirituelle Aspekte sowie körperliche Übungen zum Element erfahrbar gemacht.
Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 12.-13.02.2022
Ort: AT-Reichersberg/Oberösterreich
Preis für Mitglieder: 180 €, Preis für Nicht-Mitglieder: 240 €
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Rita Heese
 

Anmeldung:
E-Mail: physiolutz@gmail.com oder
Clara Recheis, Lagergasse 23/2, AT-3425 Langenlebarn
 
2022: Spaltpunkte - Strom - Hände – Kursleiter: Johannes Müller
Johannes Müller

Der Kursleiter:

Johannes Müller, Heilpraktiker und langjähriger APM-Fachlehrer, hat bereits unter Willy Penzel die APM praktiziert. Seit dieser Zeit beruhen viele Neue­rungen der Penzel-Therapie auf seinen Erkenntnissen und Erfahrungen. Eine Fortbildung mit „jm“ ist immer eine Bereicherung!

 

Inhalt:

Während dieser Fortbildung werden Sie gleich drei miteinander verwobene Themenkreise bearbeiten:

1) „Spaltpunkte“ - Bereicherndes, nicht nur für Punktefreaks.

Welchen spezifischen Vorteil bieten Spaltpunkte? Punktsuche und -therapie auf den Punkt gebracht! Topographie der Spaltpunkte.

2) „Elektrotherapie“ - auftanken der Lebensbatterie.

Neben den Basics der Elektro­therapie beschäftigen wir uns mit speziellen Schaltungen zum Stärken der energetischen Stabilität und der energetischen Regeneration.

3) „Händetraining“ - sensibilisieren der wichtigsten APM-Werkzeuge

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum:12.-13.03.2022 Beginn 14 Uhr
Ort: A-Stift Reichersberg/Oberösterreich
Preis für Mitglieder: 180,00 Euro, Preis für Nicht-Mitglieder: 240,00 Euro
Kursdauer: 1,5 Tage
Kursleiter: Johannes Müller

Anmeldung 
Telefon: ++ 43 (0) 699/17844825
E-Mail: physiolutz@gmail.com
 

Verbandsfortbildung Schweiz

Die Buchung der Fortbildungen in der Schweiz erfolgen ausschließlich über das Sekretariat der Sektion Schweiz:

Int. Therapeutenverband APM nach Penzel und energetische Medizin e.V. -Sektion Schweiz-
Sekretariat Frau Monika Heinemann
8400 Winterthur
Tel.: 071 / 330 00 22
E-Mail:

2022: Farblicht in der energetischen Therapie – Kursleiter: Rolf Kirschbaum
Rolf Kirschbaum

Der Kursleiter:

Rolf Kirschbaum APM Therapeut für Pferd und Mensch, und seit nunmehr 15 Jahren Farblichtanwender aus Leidenschaft zeigt in Theorie und Praxis wie gezielt angewendetes Farblicht zur sinnvollen Bereicherung des therapeutischen Schlüsselbundes wird.

 

Inhalt:

Neue Ebenen durch Photonen und Farbfrequenzen

Isaac Newton hat es entdeckt, und mittlerweile bezweifelt es auch niemand mehr : Das Licht unseres Lebensspenders Sonne besteht aus verschiedenen Frequenzen, die wir Erdlinge „ Farben“ nennen. Diese und andere Entdeckungen führten zur Quantenphysik, und damit zur bedeutendsten wissenschaftlichen Disziplin unserer Zeit.

 

Seit Einsteins Beweis des „Photoeffektes“ ,für den er 1922 den Nobelpreis erhielt, hat sich einiges in der Farblichtforschung getan. Vieles liegt aber noch im (weil nicht bewiesenen) Dunkel und wartet auf seine Enthüllung. Die Erfahrungen von AnwenderInnen aus der Antike bis heute bieten hierfür vielfältige Anregungen.

 

Für energetisch arbeitende TherapeutInnen eröffnen sich durch den Einsatz der verschiedenen elektromagnetischen Wellen und Photonen interessante Möglichkeiten auf Meridiane und Punkte einzuwirken.

Farbe bewegt, löst Staus und entstört Narben ohne Schmerz und manchmal ohne Berührung. Nicht nur in der Behandlung von Kindern eine willkommene Alternative.

Das zweite oder dritte „Stockwerk“ von Punkt und Energieleitbahn lässt sich durch Farblicht ebenso erreichen wie Chakren und die Aura.

 

Die Themen im Überblick:

- Warum wirkt Farbe ? Erhellendes aus Wissenschaft und Technik.

- Meridiane und Punkte mit Farbe wirkungsvoll und schmerzfrei stimulieren

- Ganzkörperbestrahlung während der Nachruhe

- Chakren harmonisieren über Farbbestrahlung

- Welche Farbe – Wie lange – In welchem Abstand ?

- Wirbesäulenbehandlung mit Farblicht

 

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 29.-30.01.2022 Anmeldeschluss: 29.12.2021
Ort: Aarau (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
Kursdauer: 2 Tage - 13 Stunden à 60 Min. (davon 2h methodenspezifisch)
inkl. 2 Mittagessen u. Zwischenverpflegung
Kursleiter: Rolf Kirschbaum
Buchungsnummer: 2021AW_7173135
 

Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2022: Qi Gong „Seide wickeln” – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Zhang Xiao Ping, A-Wien, www.zhang.at

Meister für chin. Bewegungslehre und ZEN, verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Tai Ji, Qi Gong und Wu Shu, welche er seit 25 Jahren im europäischen Raum weitergibt.

 

Inhalt:

„Seide wickeln“ gehört zu einer fundierten Grundausbildung im Qi-Gong- und Tai-Ji. Mit langsamen, spiralförmigen Bewegungen werden die Entwicklung und der Fluss des Qi gefördert, Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel positiv beeinflusst. Durch das Praktizieren der Seidenübungen werden Muskeln, Knochen, Bänder und Sehnen elastischer und leistungsfähiger. Die Gelenke als Energietore werden geöffnet und damit durchlässig gemacht. Mit den Seidenübungen erarbeitet man sich ein körperliches Verständnis für den Energieablauf im Tai-Ji. Man sagt oft, die Form könne an einem Tag erlernt werden, man brauche jedoch ein ganzes Leben, um sie zu begreifen. Die vielfältigen einzelnen Übungen können gut an Klientinnen und Klienten weitergegeben werden.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 22.-23.02.2022 Buchbar bis:  21.01.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2017AW_6650386
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2022: Tai-Chi „Ba Fu Wu Bu” – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Zhang Xiao Ping, A-Wien, www.zhang.at

Meister für chin. Bewegungslehre und ZEN, verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Tai Ji, Qi Gong und Wu Shu, welche er seit 25 Jahren im europäischen Raum weitergibt.

 

Inhalt:

„Ba Fu Wu Bu“ bedeutet wörtlich übersetzt „Acht Kräfte und fünf Schritte“. Damit sind die 13 Grundlagen gemeint, welche die eigentliche Essenz des Tai Ji bilden. 13 Grund­techniken, bestehend aus acht Übungen mit den Händen und fünf Schritt-Techniken. Diese stehen in Verbindung mit den Fünf Elementen. Die Organe werden mit den einfach zu erlernenden Techniken dieses Tai-Ji (heben, senken, ziehen etc.) unterstützt. „Ba Fu Wu Bu“ ist eine neue und in China sehr populäre Form, welche einfach und leicht erlernt werden kann. Zuerst werden Übungen im Stehen, danach im Gehen erlernt.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 24.-25.02.2022 Buchbar bis: 23.01.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2019AW_7070480
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2022: Qi Gong „Medizinisches Qi-Gong” – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Zhang Xiao Ping, A-Wien, www.zhang.at

Meister für chin. Bewegungslehre und ZEN, verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Tai Ji, Qi Gong und Wu Shu, welche er seit 25 Jahren im europäischen Raum weitergibt.

 

Inhalt:

Das „Medizinische Qi-Gong“ wird in drei Teile gegliedert: (1) einfache Qi-Gong Übun­gen im Stehen, Sitzen, Liegen und Gehen; Kleiner Energiekreislauf, Wirbelsäulen-Ener­gie­übungen (2) Diagnostik (3) einfache Heilungen mit Qi-Gong Methoden für sich selber und für Ihre Patienten.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 26.-27.02.2022 Buchbar bis:  25.01.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2011AW_5704118
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2022: Qi Gong „Chan Mi Gong, Teil I”– Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Zhang Xiao Ping, A-Wien, www.zhang.at

Meister für chin. Bewegungslehre und ZEN, verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Tai Ji, Qi Gong und Wu Shu, welche er seit 25 Jahren im europäischen Raum weitergibt.

 

„Chan Mi Gong“ ist eine uralte Qi Gong Technik, ursprünglich aus dem indischen Budd­his­mus. Durch eine Vielzahl von Pendelbewegungen der Wirbelsäule, werden vor allem Nieren-Meridianpunkte aktiviert und stimuliert. Dadurch fördert man den Energiefluss im Körper, welcher wiederum verschiedene Organsysteme unterstützt und verbessert. Durch die verbesserte Organfunktion, kommt auch der Geist zur Ruhe und Entspannung. Die Kör­perbewegungen sind einfach gehalten und beinhalten mehrere Pendelbewegungen des ganzen Körpers, vor allem des Rumpfes und der Wirbelsäule.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 04.-05.06. 2022 Anmeldeschluss: 03.05.2022
Kursdauer: 2 Tage - 12 Stunden à 60 Min. 
inkl. 2 Mittagessen u. Zwischenverpflegung
Ort: CH-Luzern
Preis für Mitglieder: 450 CHF, Preis für Nicht-Mitglieder: 500 CHF
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Buchungsnummer: 2010AW_8405582
2022: Energ. Osteopathie „HWS-Region“ – Kursleiter: Dr. Michael Strohauer
Dr. Michael Strohauer

Der Kursleiter:

Dr. med. Michael Strohauer Facharzt für phys. Medizin und Rehabilitation Osteopath, APM- / TCM-Therapeut

www.institut-strohauer.de

 

Kursinhalt:

Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der Halswirbelsäule einschließlich Kopfgelenke, Kie­fergelenke, Mundboden- und Kaumuskulatur, der oberen BWS, erster Rippe, vorderer Hals mit Schlund. Pathogene Einflüsse aus energetischer Sicht und deren Therapie werden mit Meridianarbeit und Punkten kombiniert, um die manuellen Techniken der Osteo­pathie erfolgreich einsetzten zu können. In diesem Kurs steht die praktische Arbeit im Mit­tel­punkt, um das Erlernte anschließend sofort und sicher anwenden zu können. Funk­ti­onelle Diagnostik. Therapie mittels osteopathischen und energetischer Techniken. 

Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutenInnen, EnergetikerInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, NaturheilpraktikerInnen.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 04.-05.03.2022 Buchbar bis:  04.02.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (14 Std.) (Meth.spez. 14 Std.)
Kurszeiten: Fr-Sa jeweils 09.00h-17.00h
Kursleiter: Dr. med. Michael Strohauer
 
Bestellnummer: 2009AW_6092394
Tel. 41 (71) 3300022
2022: GV-Tag der Sektion Schweiz mit „Körpersprache in der APM-Praxis“ – Kursleiter: Olaf Esseiva Zeller
Regula Saner

Der Referent:

Olav Esseiva Zeller, Dipl. psychologischer Berater SGPH, Dipl. Psycho-Physiognomiker HIZ, eidg. Fachausweis als Ausbildner, Zert. in Patho-Physiognomik nach Natale Ferronato, Zert. Embodiment-Trainier / Körpercoach
Olav Esseiva Zeller setzt sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Psycho-Physiognomik auseinander.
Nach einer mehrjährigen Ausbildung in Psycho-Physiognomik und dem Studium der praktischen Psychologie gründete er 2007 ein Institut für Psycho-Physiognomik (IPP).

www.olaf-esseiva.ch

 

Inhalt der Fortbildung

Der Körper spiegelt das, was wir denken, aber nicht sagen. Die Körpersprache ist die einzige Sprache, die wir nicht lernen müssen. Jeder Gedanke und jede Idee löst Emotionen aus, Diese Emotionen zeigen wir unbewusst über die Körpersprache. Mit der Körpersprache verleihen wir unseren verbalen Aussagen Nachdruck Sie verrät aber auch vieles über unser Gefühlsleben und wie wir zu unseren Mitmenschen stehen.

Inhalt:

  • Lernen Sie Körpersprache einmal anders...-, ganzheitlich, systemisch und wertfrei
  • Wir können nicht, nicht wirken! Wir wirken immer! Wie wirken Sie auf Ihre Patienten?
  • Körperhaltungen, Sitzstellungen, Gangarten, Standpunkte, Raumverhalten und territoriales Verhalten und ihre (Be)Deutungen
  • Die Persönlichkeitstypen und ihre typische Körpersprache
  • Der systemische Zusammenhang von Situation, Rolle und Körpersprache

 

Voraussetzung: nur für Verbandsmitglieder

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 26. März 2022 Buchbar bis:  15.03.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 180,00 SFR
Kursdauer: 1 Tag / 5 Stunden à 60 Minuten
Beginn: 09.30h-12.00h und 13.20-15.15h / GV-Beginn 16:00 Uhr
Kursleiter: Olaf Esseiva Zeller
 
Bestellnummer: 2019AW_7694799
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2022:„Physiologie und Pathologie der Organe“ – Kursleiter: Michael Uhrhan
Dr. Michael Strohauer

Der Kursleiter:

Michael Uhrhan, Schulleiter und Vorsitzender der TAO (TherapeutenAusbildungsOrganisation) mit 30 Jahren praktischer Erfahrung in Akupunkt-Meridian-Massage, langjähriger Referent am Institut für Akupunkt-Massage nach Penzel in Heyen.
www.tao-amm-tcm.com

 

Kursinhalt:

In diesem Kurs besprechen wir die Physiologie, sprich die Archetypen der Organe. Dies zeigt dann die Stärken und Schwächen und die sich daraus ergebene Pathologie.

  • Besprechung von Qi, Yang, Säften und Substanz-Symptomen
  • Der 3-fach-Erwärmer als Bindeglied zwischen immateriellem und materiellem System, zeigt die Beziehungen der Organe untereinander auf

Verschiedene Behandlungsmöglichkeiten der Organe über Meridiane, Akupunkturtechniken (Bu Fa - Xie Fa) mit Stäbchen, Stimmgabeln, Moxa, Schröpfen, Schaben.

Mit der Wei-Qi-Behandlung den Schildkrötenpanzer stärken - eignet sich als Grundlage zur Organbehandlung mit Elementen Punkten (Einzelorgan oder Komplex-Behandlung). Ergänzung der Organ-Behandlung über Ernährung und Kräuter.

In den drei Tagen werden wir praktisch die Organe des Teilnehmers auf Vordermann bringen, vorgesehen sind zwei gezielte individuelle Behandlungen täglich.



Voraussetzung:
Der Kurs richtet sich an APM-TherapeutInnen.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 08.-10.04.2022 Buchbar bis:  08.03.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 650,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 750,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung, So. Sandwich
Kursdauer: 3 Tage (20 Std.)
Kurszeiten: Fr-Sa jeweils 09.00h-18.00h / So 09.00h - 14.00h
Kursleiter: Michael Uhrhan
 
Bestellnummer: 2019AW_6430172
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2022: „ZEN-Meditation“ – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping, er hat mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich Tai Ji, Qi Gong und Wu Shu, welche er seit 25 Jahren seinen Schülerinnen und Schülern im ganzen europäischen Raum weitergibt. Seit mehr als zwei Jahrzehnten unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditationstechniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.
Sein fundiertes Wissen in TCM fliesst in den Unterricht mit ein.
www.zhang.at

 

Inhalt:

ZEN-Meditation ist ein Weg, der in die Tiefe führt und zum Licht, um klar zu sehen. ZEN hilft Ihnen, unruhige Gedanken zu stoppen, sich von inneren Sorgen zu befreien und Ruhe zu finden. Diese grosse geistige Tradition des Ostens kann auch unseren westlichen Alltag bereichern. Sitzen und Gehen werden mit theoretischen Erläuterungen des Meisters ergänzt. Eine wichtige Gegenbewegung in der heutigen hektischen Zeit: Finden Sie zu Ihrer Mitte und kommen Sie zu innerer Ruhe, Sie tun sich selber Gutes damit und steigern Ihre therapeutischen Fähigkeiten! 

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 31.05.-01.06.2022 Buchbar bis:  30.04.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 2 Tage (12 Std.á 60 Min.) 
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2009AW_6292040
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2022: Qi Gong „12 Meridiane-Klopfen-Qi-Gong & Rückkehr zum Frühling Stockmassage” – Kursleiter: Zhang Xiao Ping
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Meister Zhang Xiao Ping ist der anerkannte Spezialist für chinesische Gesundheitspflege, Bewegungslehre und Meditation und leitet seit vielen Jahren sein eigenes Studio in Wien. Seit mehr als zwei Jahrzehnten  unterrichtet er ebenfalls verschiedenste Tai-Ji-, Qi-Gong- und Meditationstechniken auf den Fortbildungsveranstaltungen des APM-Verbandes.

 

Meridiane werden durch Klopfen auf spezifischen Punkten aktiviert und durch den Ein satz eines einfachen Stockes stehen Massagen ohne Kraftaufwand jederzeit zur Ver fügung.

Meister Zhang Xiao Ping bringt genügend Stöcke mit und wird uns die Techniken sowohl für unsere Patienten wie auch für uns selber in vielfältiger Weise lebhaft näherbringen.

Mit Frühling ist hier natürlich nicht die Jahreszeit gemeint, sondern die frühlingshafte Frische der Jugend. Die Übungen selbst gelten als geheime Übungen, die von dao istischen Mönchen entwickelt wurden, um das Leben und die jugendlichen Qualitäten zu verlängern. Erst seit Ende der 80er Jahre wurde diese Bewegungsfolge der Öffentlichkeit zu gänglich gemacht. 



Voraussetzung: Der Kurs ist auf APM-Therapeuten und Qi-Gong-/Taj-Ji-Lehrer ausgerichtet. Andere an Qi-Gong und Tai-Ji Interessierte sind jedoch herzlich willkommen.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 02.-03.06.2022 Buchbar bis:  01.05.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 450,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 500,00 SFR
inkl. 2 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: jeweils 09.00-12.00 Uhr / 14.00-17.00 Uhr, 2 Tage (12 Std.)
Kursleiter: Zhang Xiao Ping
 
Bestellnummer: 2017AW_4182085
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
Auriculotherapie – Kursleiter: Jim M. Müller
Zhang Xiao Ping

 

Der Kursleiter

Jim M. Müller Naturarzt, APM-Therapeut mit eidg. Diplom, Präsident der Sektion Schweiz, Fachdozent 

www.naturheilkunde-winterthur.ch

 

Die Kursinhalte

Die Befunderhebung sowie die Behandlung über das Ohr ist eine wertvolle Ergänzung zur Behandlung am Körper. Die klassische Akupunkturlehre kennt das Ohr als Ort therapeutischen Handelns vor allem als Spiegelung der Niere, bzw. als Öffner des Funktionskreises Blase-Niere, welcher zum Element Wasser gehört. Bestimmten Arealen werden zusätzlich bestimmte Organfunktionen zugeordnet wurden.

Dem französischen Arzt Paul Nogier gelang in den 50er Jahren der entscheidende Schritt für die Aufdeckung des Ohrsomatotops, dies war der Grundstein der heutigen Auriculotherapie. Die Erkenntnisse über die Ohrpunkte und Reflexzonen am Ohr sind die Basis für breit gefächerte Behandlungen und unterstützende Anwendungen.

• Indikation / Kontraindikation / Komplikationen • Behandlungsdauer / Be handl ungs intervall / Behandlungsablauf • Verschiedene Möglichkeiten der Drucktastung und der Punktlokalisation • Yin-Trang-Testung sowie RAC-Tastung + Hilfsmittel (Hämmerchen, etc.) • Repräsentationszonen • Punkte aus der Pool: Organ- /Korres pon denzpunkte, Bewe gungsapparat, Hormonsystem, Analgesie antiphlogistische Punkte, vegetativ ausgleichende Punkte • Behandlungslinien, Behandlungsstrahl • Samenpflaster, Ohrkügel chen, etc. • Ergänzende Energiekreisläufe (OAM) • Meridiane am Ohr 

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 14.-17. September 2022 Buchbar bis: 13.08.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 850,00 SFR, Preis für Nicht-Mitglieder: 970,00 SFR
inkl. 4 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 4 Tage (28 Std.) alle methodenspezifisch
Kursleiter: Jim M. Müller
Bestellnummer: 2018AW_6512526
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2022: APM A/D - Refresherkurs light – Kursleiterin: Rita Heese
Narbe

Der A/D-Refresher-Kurs kombiniert die Kursinhalte von A bis D zu einem praxisrelevanten Behandlungskonzept. „Wie gehe ich bei welchem Patienten vor?“

Mit vielen Tipps und Tricks „aus der Praxis für die Praxis“ wird das gesamte energetische Grundlagenwissen von Befund und Therapie in kleinen Übungsgruppen aufgefrischt und umgesetzt.

Der A-D-Refresher-Kurs "light" ermöglicht es dem „alten“ APM-Therapeuten, das vormals erlernte APM-Wissen aufzufrischen und gibt dem „jungen“ APM-Therapeuten Sicherheit in den Anwendungsmöglichkeiten. Nutzen Sie den A-D-Refresher-Kurs zur Prüfungsvorbereitung!

Kursinhalt:

  • Meridianverläufe
  • Punkte
  • Elementenpunkte
  • Regeln
  • Wirbelsäulenbehandlung
  • das Handwerkszeug der APM

 

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 13.-15.10.2022 Anmeldeschluss: 12.09.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 650,00 SFR, Nicht-Mitglieder 800,00 SFR.
inkl. 3 Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 3 Tage; 21 Stunden à 60 Minuten (alle methodenspezifisch)
Kursleiterin: Rita Heese
 
Bestellnummer: 2019AW_7085460
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.
2022: „Konstruktive Kommunikation“ – mit Margrit Portmann Käppeli
Regula Saner

Die Referentin:

Margrit Portmann Käppeli, Supervisorin, Mediatorin, Dozentin und Trainerin für Kommunikation, eigene Praxis für Supervision, Coaching und Konfliktmanagement. 

www.dialogpraxis.ch

 

Kursinhalt:

Der Dialog ist in der KomplementärTherapie zentral und nach OdA KT grundlegend für den therapeutischen Prozess. Dabei geht es um den Austausch zwischen KomplementärTherapeutin/-Therapeut mit Fachkenntnissen einerseits und der Selbstkompetenz der Klientin/des Klienten andererseits. OdA KT fasst diesen gemeinsamen Prozess unter dem Begriff des dialogischen Lernens zusammen.

Die Konstruktive Kommunikation ist eine Schlüsselqualifikation in der therapeutischen Arbeit: Bei der Anamnese, im Erklären von therapeutischen Interventionen, beim Befragen nach Reaktionen auf die Behandlung, usw. Immer geht es um einen guten Rapport zwischen der Klientin/ dem Klienten und Ihnen als Therapeutin/Therapeut. Die Kundenzufriedenheit ist ein zentraler Faktor für den Verlauf der Therapie. Von Ihnen wird erwartet, dass Sie die „richtigen“ Worte finden und dass Sie sehr gut zuhören können. Besonders schwierige Situationen oder anspruchsvolle Klienten erfordern eine professionelle Kommunikationskompetenz.

Im Mittelpunkt des Kurstages stehen Beispiele aus dem Berufsalltag der Teilnehmenden. Anhand dieser Situationen werden die Grundlagen der konstruktiven Kommunikation angewendet und überprüft. Die Übungen sind begleitet von Analysen, Feedbacks und weiteren theoretischen Inputs.

Verbandsfortbildung Mensch
 
Datum: 19. November 2021   Anmeldeschluss: 19.10.2022
Ort: Luzern (Schweiz)
Preis für Mitglieder: 250,00 SFR / Preis für Nicht-Mitglieder: 300,00 SFR
inkl. Mittagessen und Zwischenverpflegung
Kursdauer: 1 Tage (7 Std.)
Kursleiter: Margrit Portmann Käppeli
 
Bestellnummer: 2010AW_8423581
Tel. 41 (71) 3300022
Hier können Sie direkt buchen.